Begegnung erfahren

16.05.2016 12:21 von

Man kann es nicht erklären, du musst es selbst erleben, musst es selbst erfahren. Darum geht es in meinen 'Du berührst mich!'-Abendworkshops: Erfahrung ... Dich selbst erfahren mit allem was Du bist. Indem Du Dich selbst erfährst, erlebst Du mehr und mehr wer Du wirklich bist. Nicht das Wesen an der Oberfläche, nicht Angst, Unsicherheit oder Selbstzweifel ... sondern tief darunter, das unschuldige, lebendige, strahlende, einzigartige Wesen das Du bist. Das ist der Raum, in den ich an diesem Abend einladen möchte. Die Begegnung, der Kontakt und die Berührung mit anderen Menschen ist dabei nur eine Stufe zu etwas Höherem. Etwas, das man nicht mit Worten beschreiben kann. Man kann es nur selbst erfahren.

Noch wichtiger als die Berührung selbst ist, sich dabei auch tatsächlich zu begegnen. Da zu sein mit allem was geschieht. Unsicherheit, Anziehung, Zweifel, Freude. Was auch immer in dir geschieht darf genau so sein. Wenn Du Dir selbst diese Erlaubnis geben kannst, dann wirst Du etwas Neues entdecken, etwas Magisches kann geschehen.

Es erinnert mich an eine Liedzeile des deutschen Liedermachers Reinhard Mey:

... Du kannst fliegen, ja du kannst. Lass den Wind von vorne weh'n. Breite die Flügel du wirst sehen. Du kannst fliegen, ja du kannst...

Reinhard Mey

Manchmal braucht es etwas Mut dazu ... die Flügel auszubreiten und der inneren Stimme zu folgen, der eigenen Sehnsucht zu vertrauen.

Lass Dich an meinen 'Du berührst mich!' Abenden nähren von Musik, Berührung und Kontakt. Lerne neue Menschen kennen. Spiele, experimentiere, erlaube dir immer so zu sein wie du gerade möchtest. Dabei entscheidest Du selbst, wie weit du gehen möchtest, wie sehr du dich gegenüber den anderen öffnen möchtest, wie sehr du andere berühren möchtest oder dich selbst berühren lässt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben